Close × Weitere Studien

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primera.eu
Primera Studie

Primera Studie: Optische Medien eignen sich am besten für Marketingzwecke

Digitale Imagebroschüre eröffnet Unternehmen neue Präsentationsmöglichkeiten

Wiesbaden, den 13. Juli 2010 – Optische Medien haben im geschäftlichen Bereich ein breites Einsatzspektrum. Am besten eignen sie sich laut der Studie* „Optische Medien im Brennpunkt“, die das Unternehmen Primera Technology im ersten Halbjahr dieses Jahres durchgeführt hat, für Marketingzwecke.

Rund ein Drittel (32 Prozent) der 100 befragten Brancheninsider gaben zu Protokoll, dass Blu-ray, DVD & Co vor allem zur Herstellung und Weitergabe einer digitalen Imagebroschüre mit aufwändigen Filmpräsentationen in Wort, Ton und Bild verwendet werden könne. „Ein Unternehmen hat bei den optischen Medien wesentlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten als bei einer Papierbroschüre. Ein Kurzfilm über den Betrieb oder die angebotene Produktpalette wird beim potenziellen Kunden oder Partner wesentlich mehr Eindruck hinterlassen als ein Text mit Bildern“, bestätigt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. Mit dem entsprechenden Aufdruck lasse sich das Gefühl von Professionalität und Kreativität noch steigern. „Außerdem sind die silbernen und blauen Scheiben im wahrsten Sinne des Wortes viel leichter zu transportieren – gerade auf Messen ein unschätzbarer Vorteil.“

Mit knappem Rückstand und 29 Prozent der Stimmen landete die Antwortmöglichkeit „Optische Medien sind am besten zur Weitergabe neuer Entwicklungen wie zum Beispiel neuer Software geeignet“ auf dem zweiten Platz. 22 Prozent der Befragten entschieden sich für die „langfristige Archivierung wichtiger Geschäftsdaten“, 17 Prozent sind der Ansicht, dass CD, DVD oder Blu-ray ihr optimales Einsatzfeld bei der Speicherung und Weitergabe von Betaversionen haben.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 222 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum.  Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777-0, Fax: 0611/92777-50, E-Mail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu