Close ×

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primera.eu
Videos brennen

Diebstahlsicher und automatisch Videos auf optische Medien brennen

Primera Technology präsentiert Komplettlösung erstmals auf der International Broadcast Convention in Amsterdam
(Halle 7, Stand H05)

Wiesbaden, den 10. September 2009 – Auf der International Broadcast Convention (IBC), die vom 11. bis 15. September in Amsterdam stattfindet, präsentiert Primera Technology Videospezialisten eine neue Lösung für die Archivierung von Filmdateien auf optischen Medien. Besondere Merkmale des aus verschiedenen Hard- und Software-Komponenten bestehenden Komplettangebotes sind der hohe Automatisierungsgrad und die Integration von Sicherheitselementen, die eine Copyright-Verletzung praktisch unmöglich machen. „Dazu kommt die Unabhängigkeit von der Festplatte auf dem PC, mit deren Hilfe in der Branche normaler Weise Videodateien abgespeichert werden“, ergänzt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. Existiert eine Sicherheitskopie, sind viele Stunden Film- und Photomaterial nicht mit einem Schlag verloren, wenn die Festplatte Schaden nimmt.“ Richtig gelagert, soll die Haltbarkeit optischer Medien bei rund achtzig Jahren liegen, ohne dass die Dateien dabei Qualitätseinbußen hinnehmen müssen.

Für die Erkennung der Filmdateien auf der Speicherkarte sorgt die Imagine-Software ShotPut Pro. Diese steuert auch ohne Umweg das angeschlossene Dupliziersystem von Primera an. Die Brennroboter aus der Disc-Publisher-Familie beziehungsweise XR-Serie übernehmen dann den ebenfalls vollständig automatisierten Brennvorgang. „Während die Software und unsere Dupliziersysteme bereits abgedrehte Produktionen vervielfältigen, kann sich der Videospezialist schon wieder neuen Aufgaben zuwenden. Der Zeitgewinn ist in dieser Branche von unschätzbarem Vorteil“, merkt Andreas Hoffmann an. Je nach eingesetztem Gerät lassen sich bis zu 400 optische Medien mit einer Speicherkapazität von 25 Gigabyte (Blu-ray, Single-Layer) oder 50 Gigabyte (Blu-ray, Double-Layer) brennen. Selbstverständlich sind aber auch Einzelproduktionen möglich.

Ab sofort können Produzenten ihre Videos und Filme auf einer DVD mit einer Diebstahlsicherung versehen, um Datei und Copyright umfassend zu schützen. Die hermetische Abriegelung übernimmt die Primera-eigene Software PTProtect, die noch während des Brennvorgangs eine Schutzkapsel um die Datei legt. Laut Angaben des Herstellers ist derzeit kein herkömmliches Rip-Programm in der Lage, die auf dem optischen Medium abgespeicherten Inhalte abzugreifen. Die Wiedergabe wird dadurch nicht beeinträchtigt, weil die Diebstahlsicherung in einem Bereich der DVD abgelegt wird, den Abspielgeräte nicht einlesen. „Es ist leider die Kehrseite der Medaille der vielen Errungenschaften des modernen Informationszeitalters, dass die Kriminalität und die Dreistigkeit gerade im Zusammenhang mit Datendiebstahl und Copyrightverletzungen immer mehr zunimmt“, moniert Andreas Hoffmann. „Mit unserer Software schieben wir diesen Machenschaften zumindest bei der Archivierung von Videodateien auf optischen Medien einen Riegel vor.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 222 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 

Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777-0, Fax: 0611/92777-50, E-Mail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu