Close ×

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primera.eu

Primera: SDK für die Integration von Brennrobotern ab sofort auch für MAC-User

Hersteller von Dupliziersystemen meldet wachsende Zahl von Apple-Kunden

Wiesbaden, den 23. Juli 2009 – Ab sofort stellt Primera Technology sein Software Developer’s Kit mit dem Namen „PTBurn“ auch MAC-Nutzern zur Verfügung. Damit können Softwareentwickler sämtliche Geräte aus der Disc-Publisher-Familie in MAC-basierte Firmennetzwerke integrieren, so dass der Einsatz nicht auf einen Anwender-Arbeitsplatz beschränkt ist. Laut Angaben des Herstellers lassen sich die Roboter zur automatischen Vervielfältigung von Daten auf optische Medien sogar in neue MAC-Software-Lösungen einbinden. Bisher konnten lediglich PC-Nutzer mit Microsoft-Betriebssystemen das Software Developer’s Kit nutzen.

„Wir haben eine große und stetig wachsende Kundenbasis an MAC-Anwendern“, berichtet Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann. „Die Verfügbarkeit eines entsprechenden SDK stärkt unsere Bindung an die MAC-Entwickler-Community. Die Umgebung liefert alle notwendigen Werkzeuge, um unsere Disc Publisher in die Geschäftsprozesse integrieren zu können.“

Einsetzbar ist das SDK mit allen Apple-Betriebssystemen ab MAC OS X 10.5. Für die Verknüpfung mit neuen oder bereits existenten Applikationen sorgen eigens dafür eingerichtete MAC-Schnittstellen. Mitgeliefert wird zudem der Quellcode einer vollständig Cocoa-basierte Brenn- und Druckanwendung.

Entwickler können nach vorheriger Registrierung das Software Developer’s Kit kostenfrei unter der Adresse http://primera.eu/en/driver/software.html herunterladen.

Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 222 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 

Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777-0, Fax: 0611/92777-50, E-Mail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu