Close ×

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primera.eu

Primera Technology spricht Linux

Hersteller von Druck- und Dupliziersystemen auch bei der Software führend

Wiesbaden, den 21. Oktober 2008 — Das zu den weltweit führenden Herstellern von Brenn- und Druckrobotern zählende Unternehmen Primera Technology stellt ab sofort allen Anwendern von Linux-Betriebssystemen für das Bedrucken optischer Medien entsprechende Treiber zur Verfügung. Erstmalig vorgestellt werden diese im Rahmen der gerade in München stattfindenden Systems (Halle B2, Stand 450).

Laut eigenen Angaben ist Primera das erste Unternehmen in der Branche, das auch Linux-Anwendern Druckertreiber anbietet. "Das unterstreicht unser Bestreben, unsere Geräte für alle Plattformen zugänglich zu machen. Damit sind wir nicht nur führend, was die Hardware betrifft, sondern auch bei der Bereitstellung der zugehörigen Brenn- und Drucksoftware", erläutert Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann die Expansionsstrategie des Unternehmens. Wie schon bei der Kompatibilität mit Windows Vista und Apple-Betriebssystemen ist Primera auch im Falle von Linux der Konkurrenz um eine Nasenlänge voraus. "Etwas anderes ergibt aus unserer Sicht auch keinen Sinn. Nur mit einem Komplettangebot aus einer Hand kann der Kunde wirklich etwas anfangen.!

Mit dem neuen Angebot reagiert das Unternehmen auf die speziellen Anforderungen einer stark wachsenden Gemeinde von Linux-Entwicklern und -Nutzern. Die Druckertreiber sind zunächst für die Geräte des Typs Disc Publisher II, Disc Publisher Pro, Disc Publisher XRund Disc Publisher XRP erhältlich und stehen unter www.primera.com/developer/supportdeveloper.html zum Download bereit. Die Treiber können mit allen Open-Source-basierten oder marktüblichen Brennsoftwares verwendet werden.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 85 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 
Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/927770, Fax: 0611/9277750, EMail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu