Close ×

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primera.eu

Primera ermöglicht kreativen MAC-Usern die ganz private Musik- und Filmkollektion

Mit Disc Cover Software können optische Medien und Cover individuell bedruckt werden

Wiesbaden, den 29. Juli 2008 — Primera Technology verschenkt an alle registrierten MAC-User, die über ein Disc-Publisher-Gerät verfügen oder ein solches neu erwerben, die Disc Cover Software des ukrainischen Herstellers Belight Software. Mit dieser können Anwender ab sofort ihre Musik- und Filmkollektion individuell gestalten. Sowohl die optischen Medien selbst als auch Cover und Label lassen sich nun dem persönlichen Geschmack entsprechend mit einer Vielzahl von Motiven bedrucken. „In Zeiten der vermehrten Breitband-Nutzung und der Euphorie um iTunes ist es beinahe selbstverständlich geworden, dass sich der Musik- und Filmliebhaber seine CDs und DVDs am liebsten selbst zusammenstellt, um wirklich nur seine ganz persönlichen Top-Hits und Filme zu Hause zu haben“, stellt Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann fest. „Mit der neuen Software und der Möglichkeit, auch das Drumherum kreativ zu gestalten, kann er seine Sammlung jetzt komplett individualisieren.“

Dabei steht ihm für seine Auswahl ein umfassender Pool aus 250 professionell gestalteten Vorlagen und Hintergründen, 1.000 Fotos und Bilder in der Standard-Edition und bis zu 24.000 in der Retail Edition, über dreißig Fotocollagen und mehr als hundert verschiedene Eingabemasken zur Verfügung. Selbstverständlich können aber auch eigene Motive verwendet werden. Hierfür importiert die Software Textinformationen und Bilder aus iTunes, iPhoto und iDVD sowie Playlists, Titel oder ganze Alben aus Finder oder direkt von der entsprechenden CD. Für die Gestaltung der Label steht eine Bibliothek an Papier- und Label-Layouts bekannter Hersteller wie Avery, Data Becker, Esselte oder DECAdry bereit. Disc Cover benötigt als Betriebssystem MAC OS X 10.4 oder höher und ist auch mit dem neuen Leopard-System kompatibel. Außer auf Deutsch ist die Software auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Japanisch erhältlich.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 85 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 
Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/927770, Fax: 0611/9277750, EMail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu  

BeLight Software (Hauptsitz: Odessa/Ukraine, US Repräsentant: Oak Forest/USA) ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von Mac-Software und -Technologien. Weitere Informationen: http://www.belightsoft.com/disccover/